Ab wann spricht man von frühzeitigem Samenerguss und wann sollte man ihn behandeln?

  • Aktualisiert

Vorzeitiger Samenerguss ist häfuig ein subjektives Empfinden. Auch wenn es erwiesene statistische Mittelwerte gibt, spricht man von einem vorzeitigen Samenerguss (im engeren Sinne) nur, sofern die Ejakulation innerhalb von einer Minute nach Eindringen des Penis in die Vagina stattfindet. Gleichzeitig kann der Leidensdruck von Person zu Person bzw. Paar unterschiedlich sein. Wenn Du innerhalb einer Minute ejakulierst oder einen hohen Leidensdruck hast (bspw. Frustration und Stress), empfehlen wir Dir einen Arzt zu konsultieren.

War dieser Beitrag hilfreich?

4 von 4 fanden dies hilfreich